Die Bürgerbank


Wer verweilen möchte und Geselligkeit sucht, nimmt Platz auf der „Bürgerbank“. Zwei dieser Sitzgelegenheiten sind 2019 am Kreisel, eine weitere ist im März an der Hauptstraße in Neerstedt aufgestellt worden. Wer in seinem Ortsteil Interesse an einem Zuschuss für eine Bürgerbank hat, kann einen formlosen Antrag beim Verein stellen. Hier wird dann in Absprache mit dem Bauamt geprüft, ob der Standort aus verkehrstechnischen u.a. Gründen sinnvoll als sinnvoll erachtet wird.


Download
Artikel von der NWZ
NWZ-Bürgerbank-Artikel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 210.9 KB