Der Verein

Der Verein

Eine Nachbarin oder ein Nachbar, der im Alltag Unterstützung anbietet, muss nicht unbedingt um die Ecke wohnen! Ein paar Straßen weiter oder gar im Nachbarort kann sich eine helfende Hand finden. Einkaufen, Arztbesuche, gemeinschaftliches Essen, Rasenmähen oder einfach nur Gesellschaft leisten. Wir möchten BürgerInnen zusammenzubringen und eine zentrale Anlaufstelle schaffen, um Kontakte aufzubauen und zu fördern. Da jede Gemeinschaft sich auch finanziell tragen muss, sind die Unterstützungsleitungen ausschließlich für Mitglieder des Vereins. Auch sind für einige Hilfestellungen Aufwandspauschale vorgesehen. Damit unterstützen wir nicht nur BürgerInnen mit Hilfebedarf, sondern ermöglichen auch BürgerInnen einen Zuverdienst zur (kleinen) Rente. Jeder kann helfen und jeder wird irgendwann in seinem Leben Hilfe im Alltag brauchen. Helfen wir uns also gegenseitig und werden gemeinsam in unserer Gemeinde alt. Werden Sie (aktives) Mitglied im wi helpt di Verein!

 


Der Vorstand


Gleichberechtigtes Vorstandsteam

Hella Einemann-Gräbert

Susanne Jäschke

 

Kassenwart

Holger Spille

 

Schriftführerin 

Claudia Ventker

Beisitzer

Wiltrud Buchholz

Anke Fiedler

Ute Lange

Birgit Schachtschneider

und 

Gemeinde Dötlingen (Stelleninhaber des Aufgabenbereiches Demografischer Wandel)


Kontakt


Für ein persönliches Gespräch:

Ina Schäfer

Rathaus der Gemeinde Dötlingen

Zimmer: EG 02

Hauptstraße 26, 27801 Neerstedt

Tel.: 04432 / 950 141

 

Sprechzeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8:30 -12.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung

Postanschrift Verein:

 

wi helpt di e.V.

Geschäftsstelle

Zur Loh 8

27801 Dötlingen

E-Mail

info@wi-helpt-di.de

 

 

Bankverbindung


Volksbank Wildeshauser Geest eG

IBAN DE77 2806 6214 3616 3449 00

BIC GENODEF 1WDH



Mitgliedsbeiträge


Der jährliche Beitrag der Mitglieder zur Deckung der Kosten des Vereins beträgt: 36,00 € für Einzelpersonen und

50,00 € für Ehepaare, eingetragene Lebenspartner oder Institutionen 50,00 EUR.



 Information zum Verein


  • Gründung des Vereins wi helpt di am 06.11.2014 mit der Verabschiedung der Satzung

  • Die Anerkennung der Gemeinnützigkeit erfolgte am 25.02.2015 mit der Eintragung ins Vereinsregister, so dass ab diesem Zeitpunkt der Vereinsname wi helpt di e.V. lautet. Beantragung einer Gläubiger-ID sowie eine Kontoeröffnung waren weitere Aufgaben. 

  • Ziel des Vereins ist die Förderung der Altenhilfe, insbesondere soll eine zweckdienliche Nachbarschaftshilfe initiiert, gefördert und begleitet werden. Die Mitglieder unterstützen sich gegenseitig, so dass eine familiäre Gemeinschaft entstehen kann. Der Verein übernimmt dabei die Vermittlerrolle.

  • Jede Bürgerin/jeder Bürger der Gemeinde kann Mitglied werden, dabei ist unerheblich, ob er aktiv im Verein mitarbeiten kann oder ob er als Seniorin bzw. Senior notwendige Hilfe im Alltag in Anspruch nehmen möchte. Es handelt sich hier um individuelle Hilfen, die in einem persönlichen Gespräch geklärt werden.

  • Hilfen des Vereins kann nur ein Mitglied in Anspruch nehmen, ebenso kann nur ein Mitglied Hilfe anbieten. 

  • Da es sich bei dem Verein wi helpt di e.V. um einen gemeinnützigen Verein handelt, der über kein Vereinsvermögen verfügt und sich selbst tragen muss, ist die Mitgliedschaft mit einem Mitgliedsbeitrag verbunden. 

  • Hilfeleistungen durch den Verein kosten grundsätzlich ein Entgelt.

    • 10,00 €/Stunde bei Alltagsbegleitung, dazu zählen u.a. Einkauf, Tätigkeiten im Haushalt, Gartenarbeit

    • 5,00 €/Stunde bei reinem Besuchsdienst, z.B. lesen, spielen, Spaziergang

    • Nach Abzug von 2,00 €/Stunde bzw. 1,00 €/Stunde Verwaltungsgebühr erhält der/die Mitarbeiter/in von wi helpt di e.V. 8,00 €/Stunde bzw. 4,00 €/Stunde.

    • Der Helfer führt einen (Leistungsnachweis) Stundenzettel, der in unserem Büro abgerechnet wird. Vom Konto des Klienten wird, nach Vorlage des Leistungsnachweises, der entsprechende Betrag eingezogen.

       

Was ist schon geschehen – was soll noch passieren:


  •  Dank einer Spende konnte der Verein einen Laptop nebst Zubehör erwerben. Die Nutzung erfolgt dann auch bei externen Veranstaltungen oder bei Hausbesuchen. 
  • Versicherungen wurden abgeschlossen. 
  • Fragebögen, Vereinbarungen usw. wurden erstellt. (Siehe "Die Extras")
  • Ein Software-Programm zur Verwaltung und Abrechnungen wurde gekauft. 
  • Flyer mit Fitnessangeboten für Senioren
  • Überdachung beim Mehrgenerationenplatz in Neerstedt
  • Spielenachmittag an jedem 2. Sonntag im Monat 
  • Erstellung Info-Tafeln an vier Standorten in der Gemeinde Dötlingen
  • Herausgabe des Handbuches "Der letzte Weg"
  • Vierteljährliche Treffen mit den ehrenamtlichen Mitarbeitern des Vereins sowie ein gemeinsamer Theaterbesuch
  • Facebook – Aktuelles wird dort bekannt gegeben
  • Durchführung einer Veranstaltungsreihe  mit 5 Modulen 
  • Es soll eine Antragstellung erfolgen, damit der Verein seine Dienstleistungen über die Pflegekasse abrechnen kann. 
  • Schulungen/Info-Veranstaltungen für Interessierte werden angeboten. 

Downloads


wi helpt di - Verein Aufnahmeantrag

 

Hier können Sie den Aufnahmeantrag von dem wi help di - Verein als  PDF Downloaden

Download
WHD Aufnahmeantrag_neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 216.3 KB


Die Vereinssatzung wi helpt di - Verein


Hier können Sie unsere Vereinssatzung als PDF Downloaden

Download
Satzung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB


Geschäftsordnung

Hier können Sie die Geschäftsordnung als PDF Downloaden

 

Download
Geschäftsordnung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 259.9 KB