Spende vom Krankenhaus Johanneum


 

Spende des Krankenhauses Johanneum

 

Die Unterstützung gemeinnütziger Einrichtungen, Vereine und Bedürftiger mittels einer Spende des Krankenhauses Johanneum hat Tradition. Bereits vor Jahrzehnten waren Krankenhausträger und Mitarbeiter übereingekommen, sich auf diese Weise für gute Zwecke einzusetzen. Diese Tradition wird nun fortgeführt: Am 16.01.2019 durfte wi helpt di e.V. die Spende in Höhe von 1.000 Euro entgegen nehmen.

 

 

Dankend nahmen das Vorstandsmitglied des Vereins, Hella Einemann-Gräbert (2. v. re.), und Wiltrud Buchholz aus dem Beirat (2. v. li.) den Scheck vom Vorsitzenden der Mitarbeitervertretung des Krankenhauses Johanneum, Andreas Dünninghaus (re.), und von Verwaltungsdirektor Hubert Bartelt (li.) entgegen.